Passeggiate a cavallo in Toscana

>
Passeggiate a cavallo in Toscana

Reiten in der Toskana

Umgeben von Natur, wundervolle Sonnenuntergänge am Meer

STRANDURLAUB IN DER TOSKANA BESTPREIS GARANTIERT!

Reiten in der Toskana

Die besten Routen zum Reiten im wilden Land der Maremma

passeggiate a cavallo in toscana

Reiten in der Toskana, im Herzen der authentischsten Maremma, an den Stränden bei Sonnenuntergang und zwischen den jahrhundertealten Kiefern, umgeben von den Düften und Farben der mediterranen Macchia. Wenn dies Ihr Traumurlaub ist, der aus Pferden und wilder Natur besteht, dann sind Sie im Tuscany Working Hostel in Grosseto richtig. In der Tat ist das Hostel strategisch günstig, um Reitausflüge zu unternehmen. Trekking zu Pferd mit erfahrenen Führern, Unterricht auf allen Ebenen, Trainer mit Kutschern und weitere Aktivitäten stehen zur Auswahl.

Nachfolgend bieten wir Ihnen eine Auswahl der besten Reittouren in der Toskana, um nach Ihrer Rückkehr von einer spannenden Erfahrung zu berichten.

Reiten in der Toskana, einige Ideen, um die Natur auf exklusive Art und Weise mit einem besonderen Freund wie dem Pferd zu genießen.

1. Reiten am Strand in der Toskana

Reiten in der toskanischen Maremma, in Grosseto, in Richtung der wunderschönen Strände der Tyrrhenischen Küste, ist eine Erfahrung, die Sie nie vergessen werden. Die Routen mit unterschiedlicher Dauer und Schwierigkeit stehen jedem zur Verfügung, immer mit den erforderlichen Sicherheitsparametern. Eine der interessantesten Routen zwischen den Reitausflügen in der Maremma am Strand ist diejenige, die den Pinienwald von Tombolo in Marina di Grosseto durchquert, um die Oase von San Felice zu erkunden. Danach über die Sanddünen zu steigen um zum Ufer von Fiumara zu gelangen . Die ideale Zeit zum Reiten am Meer in der Toskana ist der Sonnenuntergang, wenn der Himmel rot wird und Sie nur das Rauschen der Wellen am Ufer hören können.

Bemerkenswert ist auch ein weiterer Ausritt am Meer in der Toskana, bei dem Sie das Naturschutzgebiet Bandite di Scarlino zwischen Punta Ala und Follonica erreichen und überqueren können, um Strände von atemberaubender Schönheit zu erkunden. Ein Trekking-Erlebnis in der Toskana mit einem erfahrenen Reiseleiter, der die Gegend gut kennt und sich auf den Wegen in den Wäldern zurechtfindet, die einen herrlichen Blick auf das Meer bieten. Die Route führt nach Cala Violina, einem weißen Sandstrand mit klarem Meer, umgeben von viel Grün, unzugänglich mit dem Auto, aber wunderbar zum Reiten.

2. Reiten in der Natur von Maremma.

Die besten Ausritte in der Toskana sind die, die zur Entdeckung unberührter und noch wilder Naturschätze führen. Daher empfehlen wir Ihnen, das Trekking-Erlebnis zu probieren, das vom Tombolo-Kiefernwald in Marina di Grosseto ausgeht. Im Herzen des Naturparks Maremma, ein regionales Naturschutzgebiet, in dem die Herden der Maremma-Kühe mit ihren typisch geformten Hörnern weiden und zahlreiche Tiere wie Hirsche, Wildschweine, Füchse, Dachse und Stachelschweine frei leben. Reiten ist die perfekte Möglichkeit, die echte Atmosphäre des Maremma-Parks zu atmen und Tiere zu sehen. Ein Weg, der mit allen Pferden erreichbar ist, vorausgesetzt, sie werden von einem Führer begleitet.

Immer ausgehend vom Pinienwald von Tombolo ist es möglich, andere Reitausflüge in die Toskana in Richtung landschaftlich interessanter Gebiete zu unternehmen. Eine Reiseroute, die wir empfehlen möchten, ist die Diaccia Botrona, ein Naturschutzgebiet zwischen Castiglione della Pescaia und Grosseto, das durch einen Sumpf von großer naturalistischer Bedeutung ist, dank der unglaublichen Vielfalt an Tieren und Pflanzen. Reiten in dieser Umgebung bedeutet, einen Moment absoluter Symbiose mit der Natur zu erleben, den Klängen des Sumpfes zu lauschen, die Brise im Schilf zu spüren, die rosa Flamingos, und die weißen Reiher. Genießen Sie das herrliche Panorama von der Spitze der Insel Clodia, auf der sich die Überreste einer antiken römischen Villa befinden.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart
WhatsApp